Warum bis zu den Sommerferien warten? April bis Juni ist die beste Zeit zum Angrillen, Anpaddeln, Anradeln, Anzelten und Anbaden in der Mecklenburgische Seenplatte. Wenn die Natur an der Müritz erwacht und die Nacht zum flüchtigen Gast wird, ist es draußen am schönsten. Die Luft wird von einem blumigen Duft erfüllt, während die Restaurantkarten Spargel- und Erdbeergerichte anpreisen. Echte, unverfälschte Naturerlebnisse lassen sich in der Mecklenburgischen Seenplatte an einsamen Waldseen, auf verschlungenen Wegen im Müritz-Nationalpark oder mitten auf dem See in einem Boot erleben – pure, echte Freiheit.

Ansommern-Höhepunkte 2017

Von Mai bis Juli locken attraktive Arrangements und tolle Veranstaltungen in die Mecklenburgische Seeplatte. Werden Sie beispielsweise am Pfingstwochenende zum Kapitän auf der Müritz Inwater Boatshow, am 17./.18 Juni zum Entdecker an den Ausflugsorten des Ansommern-Wochenendes "48 Stunden" oder am 24./25. Juni zum Kulturschwärmer bei der MittsommerRemise - der Nacht der Gutshäuser.

Autofrei anreisen - Ein Ticket von Berlin bis in die Seenplatte

Im Mobilitätsmonat Juni (vom 07. bis 30. Juni 2017) erhalten Fahrgäste, die ein an diesem Tag gültiges BBT nachweisen können, einen ab/an Waren (Müritz) bzw. Neustrelitz auf ausgewählten Strecken u.a. bis nach Feldberg, Mirow und Rechlin zur kostenfreien Fahrt gültigen Fahrausweis (laut Tariftabelle). Dieser wird durch die jeweilige Verkehrsgesellschaft bei Fahrtantritt ausgestellt. So können neben den Städten Neustrelitz, Waren (Müritz) und Neubrandenburg auch die Urlaubsorte Feldberg, Wesenberg, Mirow und Rechlin ohne Aufpreis erreicht werden. Außerdem stehen vergünstigte regionale Ansommern-Tagestickets für Ihre Ausflüge zur Verfügung.

Angebote für Ihren Ansommern-Kurzurlaub

Beliebte Urlaubsorte