8-tägige Kanu-Hotel-Reise: Seenlandschaften zwischen Müritz und Rheinsberg | Ansommern - Mecklenburgische Seenplatte

8-tägige Kanu-Hotel-Reise: Seenlandschaften zwischen Müritz und RheinsbergNationalparkTours - Naturnah Reisen

Mit dem Kanu oder Kajak durch naturbelassene Seen und Kanäle zwischen dem mecklenburgischen Mirow und dem märkischen Rheinsberg auf einer 8-tägigen Wasserwanderung von Hotel zu Hotel unterwegs

Die naturbelassenen Seen und Kanäle zwischen dem mecklenburgischen Mirow und dem märkischen Rheinsberg werden von ausgedehnten Wäldern, Moor- und Wiesenlandschaften gesäumt. Sie sind Heimat seltener und vom Aussterben bedrohter Tier- und Pflanzenarten. Nirgendwo sonst in Deutschland können Sie so häufig Kraniche, See- oder Fischadler beobachten wie hier.

Auf Ihrer Tour durch die Seenlandschaften wohnen Sie in komfortablen Hotels, direkt am Wasser. Sie reisen entspannt, in kippstabilen Canadiern oder wendigen Wanderkajaks – auf immer neuen Wegen, denn das „Sehen und Erleben“ steht im Vordergrund Ihrer Wasserreise.Sie profitieren von unseren Erfahrungen als regionaler Reiseveranstalter. Wir haben für Sie eine detaillierte Tourenbeschreibung zusammengestellt. Sie dient Ihnen zur Orientierung in der Wasserlandschaft und führt Sie auf den schönsten Routen zu Ihrem Ziel.

Start- und Endpunkt der Wasserwanderreise sind mit der Bahn (Regionalzüge, IC und CNL ab Zürich) über Berlin erreichbar. Der Reiseveranstalter bietet Ihnen auf Wunsch Beratung, Buchung und Reservierungen zu der An- sowie Ab- oder auch Weiterreise mit der Bahn an.

Reiseverlauf

1. Tag - Anreise und erste EindrückeEigene Anreise zu Ihrem Hotel in der Mecklenburgischen Seenplatte.Übernachtung in Hotel 1.

2. Tag - Seerosenparadies und RinnenseenNach einer kleinen Paddelkunde und der Übergabe des Canadiers bzw. Wanderkajaks empfehlen wir Ihnen eine Fahrt in das „Seerosenparadies“. Die sehr schmalen Rinnenseen sind ab Ende Mai von einem Teppich aus See- und Teichrosen überzogen. Sofern Sie noch Zeit haben, ist auch ein Besuch der Nationalparkseen zu empfehlen.Übernachtung im Hotel 1.

3. Tag - In der “Alten Fahrt”Während Ihr Gepäck zum nächsten Hotel gebracht wird, starten Sie Ihre Tour.Sie fahren durch die idyllischen Seen der Strelitzer und Rheinsberger Seenplatte. Vielfach sind die Ufer bewaldet und ohne Bebauung.Sie bewältigen diese Tour ohne große sportliche Vorraussetzungen, denn das „Sehen” und „Erleben” der Wasserlandschaft steht im Vordergrund.Am Abend erreichen Sie Ihr kleines Hotel – direkt am See gelegen.Übernachtung im Hotel 2.

4. Tag - Rundtour durch die “Beek”Auf Ihrer heutigen Rundtour durchqueren Sie einen der entlegensten aber sehr klaren See der Seenplatte. Er ist für Motorboote gesperrt, so dass Sie Fauna und Flora und besonders die Stille der Landschaft richtig genießen können.Mit etwas Glück und Aufmerksamkeit begegnen Sie hier auch den seltenen Eisvögeln, See- und Fischadlern. Am Abend erreichen Sie wieder Ihr Hotel am Labussee.Übernachtung im Hotel 2.

5. Tag - Sagenumwobener StechlinseeIhre heutige Kanutour führt Sie in Verbindung mit einer kleinen Wanderung zum sagenumwobenen Stechlinsee …Übernachtung im Hotel 2

6. Tag - Hüttenkanal und Rheinsberger SeenEin erneuter Wechsel der Unterkunft steht heute an. Es geht in die Rheinsberger Seenlandschaft bis in den Rheinsberger See. Vom „Kleinen Pälitzsee“ verläuft die Route durch den Hüttenkanal, über den Präbelowsee, den Tietzowsee zum Schlabornsee und weiter zum Rheinsberger See! An dessen Ufer befindet sich Ihr nächstes Hotel !Übernachtung im Hotel 3

7. Tag - Ins preußische RheinsbergDiesen Tag sollten Sie nochmals richtig genießen. Sie überqueren den Rheinsberger See in südlicher Richtung und in den Grienericksee bis Sie am südwestlichen Ufer das Rheinsberger Schloß sehen. Sie sind im brandenburgischen Rheinsberg angekommen, in dem Friedrich der Große wohl seine glücklichsten Jahre als preußischer Kronprinz verlebt hattte. Die repräsentative Dreiflügelanlage des Schlosses mit Ehrenhof, Rundtürmen und Säulenkolonnade diente dem Kronprinzen als regelrechter Musenhof. Der Triangelplatz mit der Postmeilensäule in Rheinsberg, ist das Zentrum einer geschlossenen barocken Stadtanlage, die als Ensemble noch weitgehend erhalten ist und ein einmaliges Zeugnis friderizianischer Stadtplanung darstellt.Den Rückweg treten Sie in Gegenrichtung an.Übernachtung im Hotel 3.

8. Tag ReiseendeHeute endet Ihr Kanuerlebnis in der Mecklenburgischen Seenplatte.

Hinweise

Die Kanu-/Kajakreise ist eine Individualreise, die ohne Begleitung stattfindet.Sie erhalten ein Tourenkit (s.o.: Leistungen) mit dessen Unterstützung Sie Ihre Routen finden und ergänzende Informationen erhalten. Wenn Sie ein GPS-Gerät besitzen, so senden wir Ihnen auch gerne mit den Reiseunterlagen auf Anforderung die entsprechenden Track-Dateien für die Tagesrouten zu.

Den Bootstyp, ob Kajak oder Canadier (s. Leistungen und Preise), können Sie schon bei der Buchung bestellen.

Angebot "8-tägige Kanu-Hotel-Reise: Seenlandschaften zwischen Müritz und Rheinsberg":

Unser Leistungsangebot:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück in drei Mittelklassehotels
  • 6 Lunchpakete (Paddeltage)
  • wahlweise Canadier oder 2er Wanderkajak inklusive Ausrüstung ab Paddelkunde bis Abend 7. Tag
  • Paddelkunde (Einweisung zur Boot- u. Paddeltechnik) sowie Einweisung (kleine Revierkunde) am 2. Tag um 9:30 Uhr
  • Gepäcktransport am dritten und sechsten Tag
  • Tourenkit mit ausführlicher Tourenbeschreibung und Kartenmaterial
  • Transferfahrt und Gepäcktransport zum Ausgangsort am letzten Tag

Preise:

  • 627,00 EUR pro Person im Doppelzimmer
  • 824,00 EUR pro Person im Einzelzimmer und 1er Wanderkajak
  • 276,00 EUR 1 Kind bis 11 Jahre im DZ der Eltern und Canadier der Eltern
  • 433,00 EUR pro Kind bis 11 Jahre im zweiten Doppelzimmer 
Dieses Angebot ist gültig vom 01.05.2018 bis 30.09.2018

ab 627,00 EUR
p.P. im DZ

AnhangGröße
PDF icon Reiseanmeldung75.5 KB

Kontakt

Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte e.V.
Turnplatz 2
17207 Röbel/Müritz
Telefon +49 (0)39931 538-0
Fax +49 (0)39931 53829