Röbel/MüritzAnsommern Mecklenburgische Seenplatte

"Bunte Stadt am kleinen Meer"

Die malerische Kleinstadt Röbel/Müritz, direkt am größten deutschen Binnensee gelegen, bietet Ihnen Idylle, Geschichte, die Fülle der Natur und eine breite Palette an Freizeitmöglichkeiten. Liebevoll in ihren alten bunten Ansichten restaurierte Fachwerkhäuser, Gärten und Parkanlagen sowie eine der schönsten Seepromenaden des Landes zeigen das freundliche, farbige Wesen dieses Städtchens und der sanft gewellten, vielgestaltigen Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte, in die es eingebettet liegt. Man nennt sie auch liebevoll die »bunte Stadt am kleinen Meer« (Müritz – abgeleitet vom slaw. morcze – kleines Meer).

Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten

  • 2 mächtige Hallenbacksteinkirchen aus dem 13. Jahrhundert :
    • St. Marien an der Müritz mit Aussichtsplattform und herrlichem Panoramablick
    • St. Nicolai – Ensemble von Kirche, historischem Rathaus und Marktplatz
  • Reste der mittelalterlichen Stadtmauer
  • restaurierte Holländerwindmühle
  • Wasserturm am Hafen – Industriedenkmal
  • Gliensee mit Seerosenteich und 1000-jähriger Eiche
  • Ausflüge per Schiff und Rad in den Müritz-Nationalpark
  • Baden, Schwimmen und Kegeln in der MüritzTherme
  • Begrüßungsveranstaltungen und Vorträge über Land und Leute im Haus des Gastes
  • Freibad mit sehr guter Badewasserqualität
  • Heimatstuben mit stadtgeschichtlichen Ausstellungen im Haus des Gastes
  • Kremser-und Kutschfahrten
  • Radfahren auf gut ausgebauten und beschilderten Radwegen, Wandern, Segeln, Surfen, Wasserski, Angeln, Ferienfahrschule u.v.a.
  • Bollewick – größte Feldsteinscheune Norddeutschlands, Marktplatz für mecklenburgische Produkte, Handwerk, Kunst und Kultur
  • Ludorf – 1000jähriges Gutsensemble (Burgwall, Kirche, Gutshaus, Gutsmuseum) Kirche – 1346 geweiht und durch die achteckige Form einzigartig in Norddeutschland ; Gutshaus: Denkmalgeschütztes Haus (Hotel)