Heilbad Waren (Müritz)Ansommern Mecklenburgische Seenplatte

"Baden, Wandern, Wasserfahren, nirgends schöner als in Waren."

1.000 Seen, urwüchsige Wälder, seltene Moorlandschaften und weite Wiesen und Felder umgeben das Heilbad Waren (Müritz). Das malerische Städtchen liegt im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte am Ufer des größten deutschen Binnensees, der Müritz. Die behutsam sanierte historische Altstadt mit romantischen Gässchen und beeindruckenden Baudenkmälern lädt zum gemütlichen Flanieren ein. Ein besonderes Erlebnis ist eine Schifffahrt über die miteinander verbundenen Seen. Abends verbreitet sich am Stadthafen und entlang der Uferpromenade ein emsiges Treiben, in unzähligen Kneipen und Restaurants verweilen Gäste und Einheimische.

Der Müritz-Nationalpark grenzt direkt an das Stadtgebiet. Hoch am Himmel kreisende See- und Fischadler, zu Tausenden durchziehende Kraniche, seltene Pflanzenarten und unberührte Natur kennzeichnen den größten Waldnationalpark. Auf geführten oder individuellen Touren lässt sich die Einzigartigkeit der Tier- und Pflanzenwelt entdecken. Der Nationalparkbus verbindet entlegene Punkte und ermöglicht die Kombination von Fahrrad-, Bus- und Schiffstour.

Gäste sind in Waren (Müritz) das ganze Jahr über herzlich willkommen. Die Waren (Müritz)- Information steht bei der Planung eines Urlaubs oder Kurzaufenthaltes mit ihrem vielfältigen Service zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten

  • Müritzeum – Haus der 1000 Seen
  • St. Marienkirche (13. Jh.), St. Georgenkirche (13. Jh.)
  • Stadtgeschichtliches Museum
  • Müritz-Nationalpark mit einer Fläche von 322 km² - geschützte  Arten wie Kraniche, See- und Fischadler
  • Geführte Rad- und Wandertouren, Stadtführungen
  • Freilufttheater „Müritz-Saga“ auf der Freilichtbühne
  • Wassersportmöglichkeiten
  • Museen, Sammlungen, Kunst-Galerien
  • Kultur- und Sportveranstaltungen wie z. B. Müritz-Sail, Müritzfest, Müritz-Schwimmen, Müritz-Lauf u.v.a.