Gutshaus Barkow | Ansommern - Mecklenburgische Seenplatte

Gutshaus BarkowBarkow

In der Mecklenburgischen Seenplatte unweit von Plau am See liegt das 1913 von der Familie Hülße erbaute Gutshaus Barkow. Der große Garten grenzt unmittelbar an die Müritz-Elde-Wasserstraße. Das Haus wurde in den letzten Jahren vollständig saniert und als Pension mit acht Appartements, zwei Einzelzimmern und zehn Doppelzimmern eingerichtet.

Das Gutshaus Barkow, früher Mittelpunkt eines landwirtschaftlichen Gutes, ist heute als Hotel Garni für Gäste geöffnet.

Lage: westlich des Plauer Sees in der Region „Mecklenburgischen Seenplatte“. Die mecklenburgische Landschaft, geprägt durch weite Felder, natürliche Seen und Wälder lädt zur Erkundung ein.

Bei einer Wanderung zu Fuß, mit dem Fahrrad oder vom Wasser aus mit einem Kanu wartet Naturerlebnis und aktive Erholung auf Sie. Mit einem guten Buch und einem Glas Wein werden Sie auch in unserem Garten hinter dem Gutshaus einen Platz zum Entspannen finden und Abstand vom Alltag gewinnen.

Das Haus wurde im Jahr 1913 von der Familie Hülße erbaut und befindet sich seit 1992 in nunmehr vierter Generation wieder in Familienbesitz. Der weitläufige Garten grenzt unmittelbar an die Müritz-Elde-Wasserstraße, die durch das westliche Mecklenburg fließt und in Dömitz in die Elbe mündet. Nach der behutsamen Sanierung des Gutshauses bieten wir Ihnen stilvoll eingerichtete Zimmer und Appartements mit Dusche/WC, Telefon, Fön und Fernsehgerät. Die Appartements sind jeweils mit einer Küchenzeile ausgestattet.

Weitere Angebote unseres Hauses: Kanu- und Fahrradvermietung, Sauna, Poolbillard, Frühstücksterrasse direkt am Haus, Getränke- und Wein zur  Selbstbedienung, Sommercafe mit selbstgebackenem Kuchen, Liegewiese mit altem Obstbaumbestand und Naturspielplatz. In etwa 200 m Entfernung befindet sich ein Landgasthof.

Kontaktdaten

Gutshaus Barkow
Andreas Hülße
Heinrich-Zander-Straße 34
19395 Barkow
Telefon +49 38735 8260
Fax +49 38735 82666