Touristinfo Neubrandenburg | Ansommern - Mecklenburgische Seenplatte

Touristinfo NeubrandenburgNeubrandenburg

Willkommen in Neubrandenburg, die Erlebnisstadt am Rande der Mecklenburgischen Seenplatte und inmitten einer Hügellandschaft, die von den Gletschern der Eiszeit geformt wurde. Die über 750 Jahre alte Stadt lädt mit beeindruckenden geschichtlichen Zeugnissen zu einer aufregenden Entdeckungsreise ein.

Mittelalterliche Romantik verspüren Sie bei einem Bummel entlang der fast vollständig erhaltenen ca. 2,3 km langen Stadtmauer mit ihren vier prächtigen Stadttoren, den Wiekhäusern und dem Mönchenturm. Zu den beeindruckenden Zeitzeugen norddeutscher Backsteingotik zählt die Konzertkirche St. Marien mit dem monumentalen Ostgiebel. Nach fast vollkommener Zerstörung birgt sie heute einen architektonisch reizvollen Konzertsaal. Ein Besuch wird zu einem unvergessenen Erlebnis. Der Westturm der Marienkirche beherbergt die ständige Sonderausstellung "Wege der Backsteingotik in Neubrandenburg zur Wehr und Zier".

Das sehr gut ausgebaute und über 200 km lange Rad- und Wanderwegenetz im Bereich des Tollensebeckens bietet allerbeste Voraussetzungen, sich fernab des oft so hektischen Alltags zu erholen. Eine Wanderung, Nordic Walking oder Radtour um den Tollensesee ist für viele Naturfreunde ein besonders reizvolles Erlebnis. Genießen Sie eindrucksvolle Hügelketten, lang gestreckte Flusstäler, weite Ebenen - das Ergebnis eiszeitlicher Landschaftsentstehung. Bei der Planung Ihrer Wanderrouten beraten wir Sie gern.

Kontaktdaten

Touristinfo Neubrandenburg
Touristinfo Neubrandenburg
Marktplatz 1
17033 Neubrandenburg
Telefon +49 (0)395 5595127
Fax +49 (0)395 5667661

In der Nähe