Zum Ansommern ins Land der 1000 Seen

Warum bis zu den Sommerferien warten? April bis Juni ist die beste Zeit zum "Anbaden", "Ancampen" und "Anpaddeln", schlicht: "Ansommern". Wer das Naturerwachen erleben möchte, kann an geführten Wanderungen der Naturparke und des Müritz-Nationalparks teilnehmen, Ansommern-Veranstaltungen der Gastgeber besuchen oder sich seinen individuellen Raus-in-die-Natur-Moment gestalten. Tipps dafür auf diesen Seiten.

Ansommern-Höhepunkte 2020

Vom 21. bis 24. Mai wird die "Müritz-Sail", ein maritimes Volksfest im Hafen von Waren (Müritz), gefeiert. 

Bei der Aktion "KunstOffen", gewähren lokale Künstler und Kunsthandwerker vom 30. Mai bis 01. Juni Einblicke in ihre Ateliers, Galerien und Werkstätten. Für viele Künstler ist die naturbelassene Seenplatte idealer Zufluchtsort und bietet Raum zur Inspiration. 

Am Pfingstwochenende 2020 (30./31. Mai) findet das "große Jubiläumsrennen" in der Teterower Bergringstadt statt.

Bei der Mittsommer-Remise am 20./21. Juni laden die Guts- und Herrenhäuser zu einem individuellen Programm.

 


Urlaubsregionen

Müritz plus
Sonne, Strand und Segel

Willkommen an Deutschlands größtem Binnensee. Ureinwohner nannten ihn „kleines Meer“. Ob am Strand, Steilufer oder unter Segeln – mildes Klima sorgt für unbeschwerten Urlaub.

weitere Infos