Künstler in der Mecklenburgischen Seenplatte

Was gibt es nicht alles zu sehen an der Mecklenburgischen Seenplatte! Im Seenwasser sich spiegelnde Märchenschlösser, surrealistische Künstlerexzentrik und Gedichte, die man auf einer Wiese pflücken kann.

Inspirationsquellen sprudeln überall, so dass vielseitige Kunst daraus hervorgehen kann. Die Motive liegen bei den meisten direkt vor der Ateliertür. So ist es für die Künstler naheliegend, das Sein in unberührter Natur mit dem Pinsel zu beschreiben. Mit einem gemalten Glas Wein im abendlichen Garten zu philosophieren. Wirbel von Wasser und Luft in Abstraktion zu bändigen. Die Melancholie eines verlassenen Bauernhauses festzuhalten. Und Bilder wie geflügelte Erzählungen in fabelhaften Mondnächten erscheinen zu lassen. Besucher können an dieser Faszination in abgelegenen Hof-Ateliers und urigen Scheunengalerien teilhaben.

Lassen Sie sich also überraschen bei einer künstlerischen Reise an die romantische Seenplatte!


  • Die wehrhafte Kirche thront auf einem Hügel.
    Vollrathsruhe

    Die Kirche Kirch Grubenhagen St. Johannis

    Was es in alten Kirchen am Wegesrand alles zu entdecken gibt, wenn man sich die Mühe macht, ihre offene Pforte zu erklimmen. Die von Kirch Grubenhagen liegt nämlich auf einem beachtlichen Hügel der Mecklenburger Schweiz. Doch die Anstrengung wird nicht nur mit einem tollen Ausblick belohnt. Hier soll auch schon ein Kollege Luthers gepredigt haben.
    Weitere Infos
  • Antje Reschwamm ist ein haptischer Typ: "Textiles ist so ziemlich das Sinnlichste, was Menschen erfunden haben."
    Malchow

    Antje Reschwamm, Textildesignerin

    Antje Reschwamm besinnt sich auf die brachliegende Textil-Tradition ihrer Heimat Malchow und belebt die Teppichproduktion. Auf eine Weise, die die Inselstadt mit KAA-Design wieder zum Global Player macht. Die edlen, ökologisch und fair geknüpften Nepal-Teppiche der Textildesignerin werden weltweit verkauft.
    Weitere Infos
  • Gabriel Schulz
    Roga

    Gabriele Schulz, Malerin

    Ein kühner malerischer Pinselstrich und eine expressiv leuchtende Farbpalette zeichnen die Werke der Rogaer Künstlerin Gabriele Schulz aus. Unermüdlich ist die Malerin unterwegs – ihre Motive unterwegs skizzierend oder gleich vor Ort voller Leidenschaft die Leinwand mit Farbe beackernd.
    Weitere Infos
  • Inge Heuwold ist Fotografin und Journalistin und mit viel Neugier, Recherchelust und der Kamera in der ganzen Welt unterwegs.
    Neustrelitz

    Inge Heuwold, Fotografin

    Inge Heuwold vergisst leicht übersehbare Details der technischen Vergänglichkeit nicht. Mit der Kamera gibt sie ihnen einen würdigen sentimentalen Rahmen. Mit der Neugier einer Journalistin reiste sie in aller Herren Städte, das Besondere einer verfallenden Stofflichkeit aufzuspüren.
    Weitere Infos
  • Der Keramiker Franz Poppe lädt gern in seinen Skulpturengarten.
    Waren (Müritz)

    Franz-Ulrich Poppe, Poppe Keramik

    Keramiker, Designer, Kunsthandwerker
    Weitere Infos
  • Silke Louise Voß findet Muße zum Malen auf einem Bauernhof.
    Louisenfeld

    Silke Louise Voß, Malerin

    Phantasievoll, poppig, traumwandlerisch: Silke Louise Voß bekennt Farbe auf opulenten malerischen Gastmahlen, heiligen indischen Kuhrücken oder auf dem Rücken sprichwörtlicher Weisheiten. Motive der Großstadt-Szene kreuzt sie unverwechselbar mit Szenen vom Landleben.
    Weitere Infos
  • Bernhard Schrock
    Podewall

    Bernhard Schrock, Maler

    Bernhard Schrock sucht Zeitläufe in seinen abstrakten Arbeiten zu ergründen: Mittels Übermalungen und ablesbaren Schichten aus Collagen. So nähert sich auch die Künstlergruppe „Zelle“, deren Gündungs-Mitglied er ist, den Spuren eines unverbrauchten Ausstellungs-Ortes, den es vielfältig zu bespielen gilt.
    Weitere Infos
  • Susanne Fischer-Geißlers Mode macht Lust auf Sommer.
    Minzow

    Sommerladen Minzow

    Dufte Naturmode mit Blumenmustern, duftende Blumen und Minze im Garten und die natürliche Art von Susanne Fischer Geißler locken in den Naturmode-Sommerladen in Minzow. In dem urigen Mode-Atelier gedeiht auch wechselnd Kunst zum Thema Sommer, Mode und Natur.
    Weitere Infos
  • Bianka Marschall
    Podewall

    Bianka Marschall, Malerin

    Die Künstlerin Bianka Marschall ist eine ästhetische Kartografin. Die Form- und Farbfelder in ihren immer wieder übermalten Mischtechniken und Collagen aber sind keine dargestellten Landschaften, sondern Seelenkarten. Sie spiegeln Erlebtes und Empfundenes wider, das seine Spuren wie grafische Zeichen in uns und auch das Papier ritzt.
    Weitere Infos
  • Kjeld Heinze aus Waren hat sich einem alten Kunsthandwerk verschrieben.
    Klink

    Kjeld Heinze, Vedutenmaler

    Mehrere Wochen benötigt Kjeld Heinze oftmals für eine Vedute: Der detailgetreuen Wiedergabe von Ansichten. Im Zeitalter von Smartphone und Hektik mutet das nahezu märchenhaft an. In der Tat ist die alte Handwerkskunst der Vedutenmalerei und -zeichnung, die ihre Blüte im Barock hatte, quasi passé.
    Weitere Infos
  • Peter Modemann
    Neubrandenburg

    Peter Modemann, RWN ART

    Kunst schaffen ohne Waffen heißt es jetzt in Halle 9 des einstigen Panzer-Reparaturwerks Neubrandenburg. Was da vier Mal im Jahr vor hunderten Vernissagebesuchern bei RWN-ART gezeigt wird, ist tatsächlich entwaffnend.
    Weitere Infos
  • Bernd Lasdin ist überall mit seiner Kamera zu sehen, um das Zeitgeschehen zu dokumentieren.
    Neubrandenburg

    Bernd Lasdin, Fotograf

    Der Neubrandenburger Bernd Lasdin gilt als künstlerisch-dokumentarischer Realist unter den Fotografen. Bekannt sind vor allem seine bewegenden Zeitenwende-Projekte wie „Die Rückkehr der Familien“.
    Weitere Infos
  • Dorothee Rätsch
    Passentin

    Dorothee Rätsch, Bildhauerin

    Die zierliche Frau schafft mit ihren Plastiken Sinnbilder des Hier und Jetzt. Dorothee Rätschs Figuren überraschen in jedem grünen Winkel ihres zauberhaften Skulpturengartens auf der Passentiner Wilhelmshöhe. Dabei scheinen die in sich lächelnden, meditierenden Frauengestalten selbst kaum Notiz vom Betrachter zu nehmen.
    Weitere Infos
  • Dr. Helga Wagner ist die Kuratorin der Filmreihe.
    Silz OT Nossentin

    Kinokirche Nossentin, Dr. Helga Wagner

    Wo es Lollo-Filme und anschließend Spaghetti bis zum Umfallen gibt ist die Kinokirche Nossentin. Ein rühriger Kreis um die Cineastin Helga Wagner hat sich hier gefunden, das sakrale Gebäude regelmäßig mit Nostalgikern und anspruchsvollen Autorenfilmen zu bespielen. Und nach dem Happy End gibt’s ein Bufett und Gespräche.
    Weitere Infos
  • Alexander Wippert denkt ganzheitlich und ökologisch.
    Wredenhagen

    Alexander Wippert, Kunst-Manager

    Alexander Wippert ist ein Erfinder, ein vernetzender Denker. Vom ehemaligen Wredenhäger Mühlenhof aus bringt der Werbefachmann viel frischen Wind in Sachen Kultur, Ökologie und sanftem Tourismus mit an die Seenplatte.
    Weitere Infos
  • Marstall Neubrandenburg
    Neubrandenburg

    Marstall Neubrandenburg

    Hereinspaziert: Hier darf man sich wohl fühlen. Im einst herzoglichen Marstall in Neubrandenburgs historischem Stadtzentrum wird gemütlich geplauscht und getanzt, Blues und Schlagern gelauscht und manchmal musikalisch Unruhe verbreitet: Dank einer rührigen Maklerin.
    Weitere Infos
  • Kerstin Borchardt engagiert sich überdies für den Landeskünstlerbund.
    Gotthun

    Kerstin Borchardt, Malerei, Grafik, Plastik

    Ihre Bilder fließen wie Stoffe: Dass Kerstin Borchardt Textildesignerin ist, ist unverkennbar. Wie Muster webt sie mit Tusche und Pinsel japanische Schriftzeichen auf die Papiertextur. Denn auch Fernost ist ein Stoff in den Werken der Künstlerin.
    Weitere Infos
  • Anita Schubert
    Neddemin

    Anita Schubert, Papier-Künstlerin

    Ein zartes Wespennest auf dem Kopf oder ein aufsehenerregender Kimono aus Teebeuteln? Solch verwirrende Mode-Kreationen stammen von Anita Schubert. Die Künstlerin experimentiert sehr gern und erkundet auch die Wirkung handgeschöpften Papiers als heiter farbige Collagen. Wie beim Beschreiten eines Labyrinths umkreist sie stetig und auf Umwegen, was sie (er)finden möchte.
    Weitere Infos
  • Joachim Lautenschläger
    Neustrelitz

    Joachim Lautenschläger, Grafiker

    Der Maler und Grafiker ist ein Poet der Farben und Formen. Nicht von ungefähr inspirieren seine Arbeiten Laudatoren zu poetischen Formulierungen.
    Weitere Infos
  • Hans-Joachim Schubert
    Neddemin

    Hans-Joachim Schubert, Fotograf

    Auf seinen zahlreichen Reisen hielt Hans-Joachim Schubert mit der Kamera Menschen aus aller Welt fest. Kleine Details erzählen große Geschichte, etwa die Aufnahme einer goldenen Kuppel in Jerusalem durch einen Stacheldraht hindurch. Der Fotograf bedient sich zudem eines Edeldruckverfahrens, das nur wenige Künstler weltweit anwenden.
    Weitere Infos
  • Bernd Komnick ist ein Meister des künstlerischen Quadrats
    Neubrandenburg

    Bernd Kommnick, Installationen, Malerei

    Der Neubrandenburger Bernd Komnick kann dem an sich sehr harmonischen, nur scheinbar ewig gleichen Quadrat in der Tradition Konkreter Kunst eine unendliche optische Beweglichkeit abringen: Mittels Farben, Anordnungen, Materialien.
    Weitere Infos
  • Gern empfängt die Künstlerin die verschiedensten Gäste.
    Blücherhof

    Schloß Blücherhof, Rosalia de Meindorfer

    Ein Paradiesvogel inmitten eines Zuckerbäckerschlosses umgeben von exotischen Gehölzen: Das lässt sich in und um Schloß Blücherhof erleben. Die surrealistische Künstlerin Rosalia de Meindorfer zeigt gern ihren einzigartigen Kosmos aus Farben, Nippes, Kunst und Antiquitäten.
    Weitere Infos
  • Annette Mecklenburg
    Peenehagen

    Annette Mecklenburg, Malerin

    Die farbdelikate Malerei der Mecklenburger Expressionistin Annette Mecklenburg findet viele Liebhaber. Vor allem ländliche zarte Frauenporträts sind ihre phantasievollen Motive und werden geschätzt.
    Weitere Infos
  • Mit wachem Blick für ihre Umwelt gestaltet die Bildhauerin ihre Werke.
    Woldegk

    Ines Diederich, Bildhauerin

    Vielseitig wie die Natur ist das Schaffen der Künstlerin Ines Diederich: Skulpuren, Objekte, Reliefs, Collagen, Landart und Keramik sind ihre Ausdrucksformen. In ihren Werken thematisiert die Bildhauerin immer unsere verantwortungsvolle Beziehung zur Natur. Und mobilisiert auch andere Künstler für Kunst-Projekte zugunsten der Umwelt.
    Weitere Infos
  • Bildhauerin und Grafikerin Anke Besser-Güth
    Moltzow OT Marxhagen

    Anke Besser-Güth, Malerin, Bildhauerin

    Die Bildhauerin Anke Besser-Güth schafft nicht nur monumentale Werke in Erinnerung an große Künstlerinnen, sondern auch zart schwebende pastellige Erinnerungs-Landschaften. Überdies entzückt ihr einzigartiger keramischer Modezirkus – als Spiegel unserer Eitelkeiten.
    Weitere Infos
  • Detlev Schwarz
    Roga

    Detlev Schwarz, Maler

    Sehr malerisch ist das unermüdliche Schaffen von Detlev Schwarz. Der Künstler lebt und arbeitet in einer idyllisch gelegenen 200 Jahre alten Wassermühle bei Neubrandenburg – und ist auf Ausflügen und Reisen nie ohne Aquarellblock Skizzenbuch anzutreffen.
    Weitere Infos
  • Gertraud Wendlandt
    Lansen-Schönau

    Gertraud Wendlandt, Bildhauerin

    Etliche Frauen bevölkern den großen Garten am Dorfende von Alt Schönau. Liegend, sinnend, sich anlehnend vermitteln die Bronzegüsse unerschütterliche Ruhe, aber zuweilen auch In-Sich-Gekehrtsein. Geschaffen wurden und werden sie weiter täglich von Gertraud Wendlandt, einer Schülerin des Bildhauers Werner Stötzer.
    Weitere Infos
  • Ute Böhhm steht für Müritzkeramik aus Alt Gaarz.
    Lärz

    Müritzkeramik Alt Gaarz

    Am idyllischen Arm der Müritz entstehen unter den fachkundigen Händen der Keramikerin Ute Böhm Kristallglasuren, wie sie direkt nur vom Kleinen Meer inspiriert sein könnten. Diese unverwechselbare Ton-Kunst, die sie gemeinsam mit ihrem Mann Markus hervorbringt, heißt denn auch: Müritzkeramik
    Weitere Infos
  • Karin Camara
    Lapitz

    Karin Camara, Malerin

    Atelierbesuche nach vorheriger telefonischer Absprache, aktuelle Ausstellungen siehe Künstler-Homepage.
    Weitere Infos
  • Daniela Friederike Luers Bilder sind international gefragt.
    Varchentin

    Daniela Lüers, Malerin

    Rom, Paris, New York, Beckenkrug: Wie schön muss die Seenplatte sein, wenn man trotz internationaler Messen und Erfolge immer wieder gern hierher zurückkehrt! Vor allem, wenn das Atelier in einer Mühle auf einem malerischen Hügel liegt.
    Weitere Infos
  • von Maltzan lebt in Paris und an der Seenplatte.
    Vollrathsruhe

    Gudrun von Maltzan, Künstlerin

    Unterwegs zu den Erinnerungs-Landschaften ihrer Kindheit ist die Pariserin Gudrun von Maltzan rings um Schloß Grubenhagen: Mit dem Bleistift, einer endlosen Rolle unbedruckten, 50 Jahre alten Zeitungspapiers und viel Fantasie.
    Weitere Infos